Ice

Flanders Joy ICE wurde am 28.05.2009 in Belgien geboren. In ihrer Abstammung vereinen sich beste australische, europäische und amerikanische Blutlinien.

 

Ihre Mutter, Greydove at Flanders Joy, ist eine australische Importhündin und stammt aus dem australischen Top-Zwinger "Greydove".

Sie ist ein internationaler Showchampion und u.a. FCI-Weltjugendsiegerin 2006. Daß Schönheit die jagdliche Eignung nicht ausschliessen muss, beweist sie mit dem Ablegen folgender Jagdprüfungen:

  • Verbandsjugendprüfung

  • HVV (compert. mit deutscher Herbstzuchtprüfung)

  • Basic Jagd Diplom (Gewinner mit 97/100 Punkten)

  • Jagd Advanced Diploma (142/160 Punkten.)

 

Ihr Vater, Le Fol du Vent Fala Lovea, ist Internationaler Champion und ihm wurde das FCI - Huntingzertifikat verliehen.

Beide Eltern sind HD-frei (HD-A).

Charakterlich ist unsere Ice ein kleiner Sonnenschein und "Everybody's Darling".

Ice liebt jeden und jeder liebt Ice. Sie ist sehr intelligent, lernt schnell, verschmust und kennt keinerlei Ängste.

Ice ist das lebende Beispiel dafür, dass der Weimaraner ein ganz hervorragender Familienhund sein kann.

Ständig bemüht uns zu gefallen, verfolgt sie uns auf Schritt und tritt und scheint dabei zu fragen: "Kann ich etwas für Dich tun?"

Sie genießt den körperlichen Kontakt zu "ihren" Menschen und wenn wir gerade einmal nicht zur Verfügung stehen, dann umschlingt sie "ihren" Gin ganz eng. Sie ist einfach eine "Schmusekatze".

Völlig promblemlos kann man sie überall mit hinnehmen, da sie jedem freundlich gesinnt ist. 

Selbst auf Hundeausstellungen ist sie absolut "cool" und gelassen und genießt sowohl das "Bad" in der Menschenmenge, als auch die Kontakte zu anderen Hunden.

Trotz ihrer Größe von 64 cm und einem Gewicht von 29 kg ist sie eine feminine sehr elfenhaft wirkende Hündin. Ausgestattet ist sie mit einem typischen "Mädchenkopf", besten Winkelungen und einem raumgreifenden, parallelen, eleganten Bewegungsablauf. 

Ice ist HD- und ED-frei, sowie frei von erblichen Augenkrankheiten.

Sie hat die Begleithundeprüfung abgelegt und erhielt  sowohl den  Deutschen,  als auch den internationaler Champion

1/2