VS I-Wurf = Dakar & Anouk

Aktualisiert: 13. Mai 2019

13/05/2019


Manchmal kommt es anders als man denkt.........................

Mit dem Ultraschallbild vor 4 Wochen wurde uns ein großer Wurf vorausgesagt. Wir haben uns schon riesig gefreut, denn wir hatten bisher niemals mehr als 7 Welpen in unserer Zucht.

Alles verlief ohne Komplikationen, der Anouk ging es während der gesamten Trächtigkeit sehr gut.

Der Tag der Geburt näherte sich und Anouk zeigte auch da keinerlei Anzeichen einer nahenden Geburt, kein typischer Temperaturabstieg, keine Senkwehen.... nichts.

Am Morgen beim Spaziergang setzte sie sich, drückte und ein Welpe erschien. Er war sehr winzig. Wir im Eiltempo nach Hause um die Geburt dort fortzuführen. Aber nichts ging mehr. Ich wartete 2 Stunden und fuhr dann in die Tierklinik. Dort wurde ein Röntgenbild gemacht und festgestellt, dass sich nur noch 3 Welpen in Anouks Leib befinden, alle anderen hat sie aus unerklärlichen Gründen resorbiert.

Die Geburt schritt auch in der Tierklinik nicht voran, sodass man sich entschied die Welpen per Kaiserschnitt zu holen.

Dies haben Anouk und die Kleinen gut überstanden.............bis gestern, da mussten wir uns auch noch von einem kleinen Buben verabschieden. Ich bin sehr unglücklich und es tut mir so unendlich leid, für all diejenigen, die hier so lang auf ihren Welpen gewartet haben und denen ich Absagen musste. Auch tut mir Anouk leid, die den Verlust eines Welpen ansehen musste. Nichts desto trotz ist sie eine hervorragende Mutter und wir hoffen nun, dass sich die verbliebenen drei starken "Männer" zu wahren Prachtburschen entwickeln.







08/05/2019


alle (außer Fleur) warten auf die Hundebabys





05/05/2019

So sieht es bei uns Sonntags morgens nach dem Hundefrühstück aus. Herrchen hat kaum Platz auf dem Sofa.




30/04/2019

Heute ist der 52. Tag der Trächtigkeit, Anouk geht es gut. Sie schläft und frisst sehr viel.





18/04/2019


Anouk geht es prächtig. Sie hat zwar ständig Appetit und ist extrem anhänglich, aber es geht ihr gut. Hier ein Foto vom 38. Trächtigkeitstag.

Wir wünschen allen ein frohes Osterfest









13/04/2019


Man suche sich einen schönen, jungen Rüden für seine Hündin heraus und er entwickelt sich zum Seriensieger - Superstar.

Dakar tat es erneut. Heute gewann er das Best of Breed auf der CACIB in Chemnitz, wurde schönster der Hund der FCI Gruppe VII und dazu noch Best in Show = schönster Hund auf der gesamten Show.

Herzlichen Glückwunsch an Magdalena und Dakar - das können nur wunderschöne Hundekinder werden.





06/04/2019


Papa Dakar wieder erfolgreich! Er gewinnt auf der IDS Ostrava (Czech Republik) das Best of Breed

Gratulation Dakar und Magdalena














05/04/2019


Heute darf gefeiert werden. Anouk ist tragend und wir sahen viele Welpen.

Ich bin so glücklich.






31/03/2019


Während Anouk immer anhänglicher wird und vor allem hungriger, gewinnt Dakar (Wheels on Fire by Atria Cordis) am Wochenende auf der IDS Alpensieger Salzburg das Best of Breed und wird Alpensieger. Wir sind sehr stolz auf den (hoffentlich) werdenden Papa.





Unsere liebe und wunderschöne Anouk hat ihre Läufigkeit kurzer Hand um einen Monat vorverlegt. Krankheitsbedingt war ich erst nicht in der Lage diese Herausforderung anzunehmen und es stand in den Sternen, ob wir diesen Wurf überhaupt "machen".

Dann aber bekam ich von den Ärzten eine gute Nachricht und musste sehr schnell überlegen, was zu tun ist. Wir entschieden uns gemeinsam "für den Wurf".

Der Rüde stand ja schon länger fest nun war es an der Zeit herauszufinden, welcher der beste Zeitpunkt für eine Hochzeit sei und vor allem wie und wo treffen wir Dakar?

Anouk war so gnädig und legte den Termin der möglichen Verpaarung auf ein Wochenende, sodass die liebe Magdalena (Besitzerin von Dakar - ihr findet sie und den wunderschönen Dakar in Facebook unter dem Namen "Magdalena Hoffmann"), welche mit Dakar in diesem Wochenende in Graz auf Ausstellung war, vorschlug, uns auf halben Weg in Wroclaw (Breslau) zu treffen.

Ich machte mich also mit Anouk allein auf den Weg in Richtung Polen, wo die liebe Magda bereits ein wunderschönes Hotel für unsere Queen und mich gebucht hat.

Dakar und Magda erreichten das Hotel erst in der Nacht (die Fahrt von Graz war sehr lang), sodass wir die erste Hundehochzeit Nachts vollziehen mussten.

Es hat alles hervorragend geklappt und Dakar und Anouk waren sehr verliebt.

Nach einem opulenten Frühstück und einer weiteren Hundehochzeit machten wir uns auf den stürmichen (in Deutschland wütete ein Sturm) Heimweg.

Nun heißt es bis zum 5. April (da ist Ultraschalltermin) Daumen drücken.




673 Ansichten8 Kommentare